DANKESCHÖN

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ein erfolgreicher Kongress steht und fällt mit aktiven und engagierten Teilnehmern.

In diesem Sinne möchten wir uns sehr herzlich bei allen Referenten, Vorsitzenden und Zuhörern der zweiten gemeinsamen Jahrestagung der Mitteldeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie und der Mitteldeutschen Chirurgenvereinigung bedanken. Wir möchten uns auch bei all jenen bedanken, die diesen Kongress organisatorisch und finanziell unterstützt haben.

Neben aktuellen Updates und Übersichtsvorträgen über alle wichtigen Bereiche der Gastroenterologie und Chirurgie waren das interdisziplinäre Management von Pankreaserkrankungen, Innovationen in Endoskopie und Sonografie sowie minimalinvasiver Chirurgie & Robotics, multimodale Konzepte in der Viszeralonkologie sowie ethische Grenzfragen in der Viszeralmedizin besondere Schwerpunkte des Kongresses.

Nach einer erfolgreichen Premiere 2018 in Leipzig hat sich, mit 422 Teilnehmern in diesem Jahr in Halle, das Konzept eines interdisziplinären viszeralmedizinischen Kongresses erneut bewährt.

Die dritte gemeinsame Jahrestagung der Mitteldeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie und der Mitteldeutschen Chirurgenvereinigung wird 2020 in Dresden stattfinden (Kongresspräsidenten: Prof. Jochen Hampe, Prof. Jürgen Weitz).

Wir freuen uns, Sie alle in Dresden wiederzusehen!

Mit herzlichen Grüßen

Ihre

Patrick Michl

Jörg Kleeff

  • Kongress 2019

    2. Gemeinsame Jahrestagung der Mitteldeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie und der Mitteldeutschen Chirurgenvereinigung

  • Datum

    10. – 11. Mai 2019

  • Ort

    Händelhalle in Halle (Saale)

  • Kongresspräsidenten

    Prof. Dr. Patrick Michl
    Prof. Dr. Jörg Kleef

  • Themen

    • Komplikationsmanagement in der Chirurgie
    • Multimodale Konzepte in der viszeralonkologischen Chirurgie
    • Update endokrine Chirurgie
    • Aktuelles von Minimal-invasiver Chirurgie & Robotics
    • Updates Gastroenterologie – was ist neu 2019?
    • Innovationen in der Endoskopie und Sonographie – Möglichkeiten und Grenzen
    • Interdisziplinäre Viszeralmedizin: Herausforderung Pankreaserkrankungen
    • Gastrointestinale Tumore und Immuntherapie – Hype or hope?
    • Leberzirrhose – Prävention und Management von Komplikationen
    • Medizinethik: Grenzfragen in der Viszeralmedizin
© Copyright - event lab. GmbH | 2018