Abstracteinreichung

Wir laden herzlich dazu ein, Beiträge für Vorträge oder Posterpräsentationen zu den nachstehenden Themen einzureichen:

Themen der MGG

  • Ösophagus | Magen
  • Dickdarm | Dünndarm
  • Leber | Pankreas
  • Endoskopie | Sonographie
  • Kasuistiken
  • Varia

Themen der MDCV

  • Viszeralchirurgie allgemein
  • Thoraxchirurgie
  • Unfallchirurgie
  • Kinderchirurgie
  • Gefäßchirurgie
  • Ambulante Chirurgie
  • Kasuistiken
  • Varia

Guidelines zur Einreichung

Die Abstracteinreichung erfolgt ausschließlich online.

Das Einreichen eines Abstracts ersetzt nicht die Anmeldung als Teilnehmer zum Kongress.

1. Die Abstracts sind auf Deutsch oder Englisch einzureichen. Der reine Abstracttext (ohne Abstracttitel / Autoren/ Institute) darf maximal 2500 Zeichen (einschließlich Leerzeichen) umfassen. Pro Autor sind max. 5 Abstracts zulässig.

Bitte orientieren Sie sich bei der Einreichung an folgender Struktur:

    • Einleitung
    • Methodik
    • Resultate
    • Schlussfolgerungen

2. Der präsentierende Autor ist Erstautor des Abstracts.

3. Auf der Jahrestagung sollen Originaldaten präsentiert werden. Mit der Einreichung übernehmen die Autoren die Verantwortung für die Richtigkeit der Daten. Die Verantwortung für die Klärung eventueller Urheberrechte Dritter bezüglich der Inhalte des Abstracts liegt bei den Autoren. Somit gewährleisten die Autoren, dass auf sämtlichen Abbildungen, Tabellen etc. keine Rechte Dritter liegen, die einer Veröffentlichung entgegenstehen.

4. Abstracts für Marketingzwecke oder Firmenpräsentationen sind nicht zugelassen. Akzeptierte Poster / freie Vorträge dürfen nicht durch Mitarbeiter von Industriefirmen präsentiert werden.

5. Sie können auswählen, ob Ihr Beitrag als Freier Vortrag oder als Poster präsentiert werden soll. Die Zahl der freien Vorträge ist begrenzt. Kann ein Beitrag nicht als Freier Vortrag angenommen werden, so erfolgt eine Begutachtung als Poster.

6. Die Autoren, die Abstracts eingereicht haben, werden bis März 2019 per E-Mail informiert, ob ihr Beitrag angenommen wurde.

7. Das Einreichen eines Abstracts ersetzt nicht die Anmeldung als Teilnehmer zum Kongress. Der präsentierende Autor muss sich separat über die Online-Registrierung anmelden.

8. Veröffentlichung: Alle angenommenen Abstracts werden im Online-Programm auf der Homepage veröffentlicht.
Angenommene Abstracts in der Kategorie MGG erscheinen in der Zeitschrift “Der Gastroenterologe” des Springer Verlages.
Eine Veröffentlichung der Einreichungen der Kategorie MDCV ist nicht geplant.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Abstract in der eingereichten Form veröffentlicht wird und keine Korrekturen vorgenommen werden können. Gegebenenfalls behält sich der Veranstalter vor, fehlerhafte Abstracts ohne Rücksprache für die Veröffentlichung abzuändern.

Das Fotografieren von Präsentationen, Postern und ähnlichen Materialien ist auf der Jahrestagung nicht gestattet.